30 Tage Rückgaberecht
Schnelle Versandabwicklung
Vor Ort Abholung
Vergleichen
DE
Merken
Warenkorb
Zubehör Innenausbau und Trockenbau 

Die Firma Hass & Hatje ist ein Fachgeschäft für Baustoffe und Werkzeuge. Sie bietet Zubehör für ...

Lese mehr

Filter

Filter
Ponal
Ponal
Ponal Classic Holzleim Leim Kleber Holzkleber 760 g lösemittelfrei Henkel PN12N
Ponal Holzleim Classic 760 g       universeller PVAC-Leim · zum Kleben von Holz- und Holzwerkstoffen · Montageverleimung, Fugenverleimung, Dübel, Schlitz- und Zapfen sowie für die Flächenverklebung von Schichtstoffen (HPL) und Furnier (verfärbungsfrei) auf Holzwerkstoffen · trocknet transparent auf · zum Basteln geeignet ·   Weitere technische Eigenschaften:   Temperaturbeständigkeit: bis +70°C  Rohstoffbasis: Kunstharzleim auf Basis von Polyvinylacetat   Farbe: transparent   Dichte: Ca. 1,1 g/cm3   Verarbeitungstemperatur Minimum: + 5°C   Offene Zeit: 1max. 10 min bei 20°C   pH-Wert: ca. 6,5   Verleimungsfestigkeit: Die Verleimung entspricht der EN 204, Beanspruchungsgruppe D2. Die nach den angegebenen Presszeiten erzielten Anfangsfestigkeiten erlauben nach dem Abkühlen der Werkstücke eine sofortige Weiterbearbeitung. Die Endfestigkeiten werden nach ca. 12 Stunden erreicht.   Viskosität:ca. 11500 mPas   Verbrauch: 150 g/m², je nach Saugfähigkeit des Untergrundes. Höhere Leimaufträge verlängern die Presszeit, verlängern die Wartezeit bis zur Weiterbearbeitung und erhöhen die Gefahr von Leimdurchschlägen.   UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG: Die zu verleimenden Flächen sollen passgerecht vorbereitet und sauber sein. Die Holzfeuchte sollte zwischen 8% und 12% liegen. Höhere Holz-feuchte verlängert die Abbindezeiten und vergrößert das Risko der Rissbildung bei Furnierungen.   Leimauftrag: Ponal Classic einseitig dünn mit Pinsel, Kunststoff-Leimkamm (Ponal-Kamm), Leimroller oder Leimauftragsmaschine auftragen. Bei Harthölzern ist ein beidseitiger Auftrag zweckmäßig. Ponal nicht mit eisenhaltigen Arbeitsgeräten in Berührung bringen (Verfärbungsgefahr).   Pressdruck: Mindestens 0,2 N/mm², bei Montageverleimungen und Harthölzern > 0,5 N/mm². Der Leimvorgang kann kalt oder warm mit den üblichen Werk-zeugen, Vorrichtungen oder Pressen erfolgen.Bei spannungsreichen Werkstücken erfahrungsgemäß höher.   Presszeiten: Abhängig von Temperatur, Art und Feuchte des Holzes sowie Art des Holzes und Stärke des Leimauftrages. Unter normalen Bedingungen betra-gen die Mindestpresszeiten: 1. bei Holzverleimungen etwa 15 bis 20 Min. bei + 20°C2. bei Verleimungen von HPL-Platten: etwa 40 Min. bei +20°C etwa 25 Min. bei +40°Cetwa 15 Min. bei +60°C   REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE: Sofort nach Gebrauch mit lauwarmen Wasser reinigen. Leimkrusten oder eingetrocknete Leimrückstände durch Einweichen anquellen und ent-fernen.   LAGERUNG: Frostfrei, kühl und trocken lagern. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden –vor Frost schützen, ggf. aufschütteln oder aufrühren.   SICHERHEITSHINWEISE: Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Verarbeitung anhand des aktuellen Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge.Das Sicherheitsdatenblatt ist unter www.mymsds.henkel.com erhältlich.    
14,95 €*
Ponal
Ponal
Ponal Super3 Holzleim Leim Kleber Holzkleber 550 g lösemittelfrei Henkel PN10S
Ponal Holzleim Super3 550 g      GHS07     Premium-PVAC-Leim, wasserfest nach DIN EN 204 D3 · Wärmestandfestigkeit nach Watt 91 > 7 N/mm² DIN EN 14257 · zum Kleben von Holz- und Holzwerkstoffen · Montageverleimung, Fugenverleimung, Dübel, Schlitz- und Zapfen sowie für die Flächenverklebung von Schichtstoffen (HPL) auf Holzwerkstoffen · Verleimung von Fenster und Türen ·   Weitere technische Eigenschaften:   Rohstoffbasis: Polyvinylacetat   Farbe: weiss   Dichte: Ca. 1,1 g/cm3   Verarbeitungstemperatur Minimum: + 7°C   Offene Zeit: 1max. 10 min bei 20°C   pH-Wert: ca. 3   Beanspruchungs-gruppe (DIN EN 204): ohne Härter DIN EN 204/D3 mit 5 % HärterDIN EN 204/D4   Leimfuge: elastisch, farblos, werkzeugschonend,alterungsbeständig Verbrauch:ca. 150 g/m2 je nach Saugfähigkeitdes Untergrundes Lagerstabilität: Ungeöffnet mindestens 12 Monate   UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG: Die zu verleimenden Flächen müssen passgerecht vorbereitet und sauber sein. Inhaltsstoffreiche Hölzer, wie z. B. Teak, evtl. mit Lösemittel (z. B. Aceton) reinigen. Die Holzfeuchte sollte zwischen 8 bis 12 % liegen.Höhere Holzfeuchten über 15 % ergeben unzureichende Festigkeiten. Leimauftrag: Mit Pinsel, Kunststoff-Leimkamm (Ponal-Leimspachtel) Leimroller oder Leimauftragsmaschine auftragen. Nicht mit eisenhaltigen Arbeitsgeräten in Berührung bringen. Pressdruck: Abhängig von Struktur, Form und Dicke des Materials, mindestens 0,2 N/mm2 bei Hartholz und HPL-Beschichtungen 0,3–0,5 N/mm2. Bei span-nungsreichen Werkstücken erfahrungsgemäßden höheren Pressdruck wählen.   Presszeiten: Abhängig von Holzart, Holzfeuchte und Temperatur (Holz und Raumtemperatur) sowie der Leimauftragsmenge. Unter normalen Bedingungen betragen die Mindestpresszeiten: 1.bei Holzverleimungen etwa15 bis 20 Min. bei 20 °C 2.bei Verleimungen von HPL-Platten etwa 40 Min. bei +20 °C etwa 25 Min. bei +40 °C etwa 15 Min. bei +60 °C Bei Verleimungen mit erhöhter Temperatur die Werkstücke erst nach dem Abkühlen weiterverarbeiten. REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE: Sofort nach Gebrauch mit lauwarmenWasser.   LAGERUNG: Gut verschlossen, trocken und frostfrei lagern. Durch Kälte eingedickten Leim bei Raumtemperatur auftauen, danach kräftig umrühren. In der Regel keine Qualitätsminderung.   SICHERHEITSHINWEISE: Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Verarbeitung anhand des aktuellen Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge.Das Sicherheitsdatenblatt ist unter www.mymsds.henkel.com erhältlich.    
16,95 €*
Ponal
Ponal
Ponal Classic Holzleim Leim Kleber Holzkleber 550 g lösemittelfrei Henkel PN10
Ponal Holzleim Classic 550 g       universeller PVAC-Leim · zum Kleben von Holz- und Holzwerkstoffen · Montageverleimung, Fugenverleimung, Dübel, Schlitz- und Zapfen sowie für die Flächenverklebung von Schichtstoffen (HPL) und Furnier (verfärbungsfrei) auf Holzwerkstoffen · trocknet transparent auf · zum Basteln geeignet ·   Weitere technische Eigenschaften:   Temperaturbeständigkeit: bis +70°C  Rohstoffbasis: Kunstharzleim auf Basis von Polyvinylacetat   Farbe: transparent   Dichte: Ca. 1,1 g/cm3   Verarbeitungstemperatur Minimum: + 5°C   Offene Zeit: 1max. 10 min bei 20°C   pH-Wert: ca. 6,5   Verleimungsfestigkeit: Die Verleimung entspricht der EN 204, Beanspruchungsgruppe D2. Die nach den angegebenen Presszeiten erzielten Anfangsfestigkeiten erlauben nach dem Abkühlen der Werkstücke eine sofortige Weiterbearbeitung. Die Endfestigkeiten werden nach ca. 12 Stunden erreicht.   Viskosität:ca. 11500 mPas   Verbrauch: 150 g/m², je nach Saugfähigkeit des Untergrundes. Höhere Leimaufträge verlängern die Presszeit, verlängern die Wartezeit bis zur Weiterbearbeitung und erhöhen die Gefahr von Leimdurchschlägen.   UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG: Die zu verleimenden Flächen sollen passgerecht vorbereitet und sauber sein. Die Holzfeuchte sollte zwischen 8% und 12% liegen. Höhere Holz-feuchte verlängert die Abbindezeiten und vergrößert das Risko der Rissbildung bei Furnierungen.   Leimauftrag: Ponal Classic einseitig dünn mit Pinsel, Kunststoff-Leimkamm (Ponal-Kamm), Leimroller oder Leimauftragsmaschine auftragen. Bei Harthölzern ist ein beidseitiger Auftrag zweckmäßig. Ponal nicht mit eisenhaltigen Arbeitsgeräten in Berührung bringen (Verfärbungsgefahr).   Pressdruck: Mindestens 0,2 N/mm², bei Montageverleimungen und Harthölzern > 0,5 N/mm². Der Leimvorgang kann kalt oder warm mit den üblichen Werk-zeugen, Vorrichtungen oder Pressen erfolgen.Bei spannungsreichen Werkstücken erfahrungsgemäß höher.   Presszeiten: Abhängig von Temperatur, Art und Feuchte des Holzes sowie Art des Holzes und Stärke des Leimauftrages. Unter normalen Bedingungen betra-gen die Mindestpresszeiten: 1. bei Holzverleimungen: etwa 15 bis 20 Min. bei + 20°C 2. bei Verleimungen von HPL-Platten: etwa 40 Min. bei +20°C etwa 25 Min. bei +40°Cetwa 15 Min. bei +60°C REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE: Sofort nach Gebrauch mit lauwarmen Wasser reinigen. Leimkrusten oder eingetrocknete Leimrückstände durch Einweichen anquellen und ent-fernen.   LAGERUNG: Frostfrei, kühl und trocken lagern. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden –vor Frost schützen, ggf. aufschütteln oder aufrühren.   SICHERHEITSHINWEISE: Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Verarbeitung anhand des aktuellen Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge.Das Sicherheitsdatenblatt ist unter www.mymsds.henkel.com erhältlich.    
13,95 €*
Ponal
Ponal
Ponal Express Holzleim Leim Kleber Holzkleber 550 g lösemittelfrei Henkel PN10X
Ponal Holzleim Express 550 g       PVAC-Leim mit schneller Abbindezeit · zum Kleben von Holz- und Holzwerkstoffen · Montageverleimung, Fugenverleimung, Korpusverleimung, Dübel, Schlitz- und Zapfen · zum Kleben von Massivholz-Anleimern an Kanten sowie für die Flächenverklebung von Schichtstoffen (HPL) auf Holzwerkstoffen · zum Basteln geeignet ·   Weitere technische Eigenschaften:   Temperaturbeständigkeit: bis +70°C  Rohstoffbasis: Kunstharzleim auf Basis von Polyvinylacetat   Farbe: transluzent   Dichte: Ca. 1,1 g/cm3   Verarbeitungstemperatur Minimum: + 5°C   Offene Zeit: 1max. 8min bei 20°C   pH-Wert:Ca. 7   Verleimungsfestigkeit: Die Verleimung entspricht der EN 204, Beanspruchungsgruppe D2. Die nach den angegebenen Presszeiten erzielten Anfangsfestigkeiten erlauben nach dem Abkühlen der Werkstücke eine sofortige Weiterbearbeitung. Die Endfestigkeiten werden nach ca. 12 Stunden erreicht.   Viskosität:ca. 11500 mPas   Verbrauch: 150 g/m², je nach Saugfähigkeit des Untergrundes. Höhere Leimaufträge verlängern die Presszeit, verlängern die Wartezeit bis zur Weiterbearbeitung und erhöhen die Gefahr von Leimdurchschlägen.   UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG: Die zu verleimenden Flächen sollen passgerecht vorbereitet und sauber sein. Die Holzfeuchte sollte zwischen 8% und 12% liegen. Höhere Holz-feuchte verlängert die Abbindezeiten.   Leimauftrag: Ponal Expresseinseitig dünn mit Pinsel, Kunststoff-Leimkamm (Ponal-Kamm), Leimroller oder Leimauftragsmaschine auftragen. Bei Harthölzern ist ein beidseitiger Auftrag zweckmäßig. Ponal nicht mit eisenhaltigen Arbeitsgeräten in Berührung bringen (Verfärbungsgefahr).   Pressdruck: Mindestens 0,2 N/mm², bei Montageverleimungen und Harthölzern > 0,5 N/mm². Der Leimvorgang kann kalt oder warm mit den üblichen Werk-zeugen, Vorrichtungen oder Pressen erfolgen.Bei spannungsreichen Werkstücken erfahrungsgemäß höher.   Presszeiten: Abhängig von Temperatur, Art und Feuchte des Holzes sowie Art des Holzes und Stärke des Leimauftrages. Unter normalen Bedingungen betra-gen die Mindestpresszeiten:1. bei Holzverleimungen etwa 15 bis 20 Min. bei + 20°C   REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE: Sofort nach Gebrauch mit lauwarmen Wasser reinigen. Leimkrusten oder eingetrocknete Leimrückstände durch Einweichen anquellen und ent-fernen.   LAGERUNG: Frostfrei, kühl und trocken lagern. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden –vor Frost schützen, ggf. aufschütteln oder aufrühren.   SICHERHEITSHINWEISE: Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Verarbeitung anhand des aktuellen Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge.Das Sicherheitsdatenblatt ist unter www.mymsds.henkel.com erhältlich.    
16,95 €*
Ponal
Ponal
Ponal Fugenleim Holzleim Leim Kleber Holzkleber OSB Laminat 1 kg Henkel PN12P
Ponal Fugenleim 1 kg      GHS07     Holzleim zur Nut- und Federverleimung für Fertigparkett, Laminatböden, Spanplatten, OSB-Platten, Massivholz, Verlegeplatten · lösemittelfrei · wasserfest nach DIN EN 204 D3 ·   Weitere technische Eigenschaften:   Rohstoffbasis: Polyvinylacetat   Dichte: Ca. 1,1 g/cm3   Verarbeitungstemperatur Minimum: + 7°C   Offene Zeit: 1max. 10 min bei 20°C Topfzeit für die D4-Qualität: 8 Stunden   pH-Wert: ca. 3   Beanspruchungs-gruppe (DIN EN 204): Erfüllt die Bedingungen nach DIN EN 204/D3   Leimfuge: elastisch, farblos, werkzeugschonend,alterungsbeständig Verbrauch: ca. 15 g/mFuge Lagerstabilität: Ungeöffnet mindestens 12 Monate   UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG: Die zu verleimenden Flächensollen passgerecht vorbereitet undsauber sein. Bodenelemente gemäß Verarbeitungshinweisen des Belagherstellers im Verlegeraumklimatisieren. Die Holzfeuchte sollte zwischen 8 bis 12 % liegen. Höhere Holzfeuchten über 15 % ergeben unzureichende Festigkeiten. Leimauftrag: Mit Pinsel, Kunststoff-Leimkamm (Ponal-Leimspachtel) Leimroller oder Leimauftragsmaschine auftragen. Nicht mit eisenhaltigen Arbeitsgeräten in Berührung bringen. Pressdruck: Abhängig von Struktur, Form und Dicke des Materials, mindestens 0,2 N/mm2 bei Hartholz und HPL-Beschichtungen 0,3–0,5 N/mm2. Bei span-nungsreichen Werkstücken erfahrungsgemäßden höheren Pressdruck wählen.   Presszeiten: Abhängig von Holzart, Holzfeuchte und Temperatur(Holz und Raumtemperatur) sowie der Leimauftragsmenge. Unter normalen Bedingungen betragen die Mindestpresszeiten: 1.bei Holzverleimungen etwa 15 bis 20 Min. bei 20 °C 2.bei Verleimungen von HPL-Platten etwa 40 Min. bei +20 °C etwa 25 Min. bei +40 °C etwa 15 Min. bei +60 °C Bei Warmverpressungen die Werkstücke erst nach dem Abkühlen weiterverarbeit REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE: Sofort nach Gebrauch mit kaltem Wasser.   LAGERUNG: Gut verschlossen, trocken und frostfrei lagern. Durch Kälte eingedickten Leim bei Raumtemperatur auftauen, danach kräftig umrühren. In der Regel keine Qualitätsminderung.   SICHERHEITSHINWEISE: Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Verarbeitung anhand des aktuellen Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge.Das Sicherheitsdatenblatt ist unter www.mymsds.henkel.com erhältlich.    
16,95 €*
Ponal
Ponal
Ponal Super3 Holzleim Leim Kleber Holzkleber 760 g lösemittelfrei Henkel PN12S
Ponal Holzleim Super3 760 g      GHS07     Premium-PVAC-Leim, wasserfest nach DIN EN 204 D3 · Wärmestandfestigkeit nach Watt 91 > 7 N/mm² DIN EN 14257 · zum Kleben von Holz- und Holzwerkstoffen · Montageverleimung, Fugenverleimung, Dübel, Schlitz- und Zapfen sowie für die Flächenverklebung von Schichtstoffen (HPL) auf Holzwerkstoffen · Verleimung von Fenster und Türen ·   Weitere technische Eigenschaften:   Rohstoffbasis: Polyvinylacetat   Farbe: weiss   Dichte: Ca. 1,1 g/cm3   Verarbeitungstemperatur Minimum: + 7°C   Offene Zeit: 1max. 10 min bei 20°C   pH-Wert: ca. 3   Beanspruchungs-gruppe (DIN EN 204): ohne Härter DIN EN 204/D3 mit 5 % HärterDIN EN 204/D4   Leimfuge: elastisch, farblos, werkzeugschonend,alterungsbeständig Verbrauch:ca. 150 g/m2 je nach Saugfähigkeitdes Untergrundes Lagerstabilität: Ungeöffnet mindestens 12 Monate   UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG: Die zu verleimenden Flächen müssen passgerecht vorbereitet und sauber sein. Inhaltsstoffreiche Hölzer, wie z. B. Teak, evtl. mit Lösemittel (z. B. Aceton) reinigen. Die Holzfeuchte sollte zwischen 8 bis 12 % liegen.Höhere Holzfeuchten über 15 % ergeben unzureichende Festigkeiten. Leimauftrag: Mit Pinsel, Kunststoff-Leimkamm (Ponal-Leimspachtel) Leimroller oder Leimauftragsmaschine auftragen. Nicht mit eisenhaltigen Arbeitsgeräten in Berührung bringen. Pressdruck: Abhängig von Struktur, Form und Dicke des Materials, mindestens 0,2 N/mm2 bei Hartholz und HPL-Beschichtungen 0,3–0,5 N/mm2. Bei span-nungsreichen Werkstücken erfahrungsgemäßden höheren Pressdruck wählen.   Presszeiten: Abhängig von Holzart, Holzfeuchte und Temperatur (Holz und Raumtemperatur) sowie der Leimauftragsmenge. Unter normalen Bedingungen betragen die Mindestpresszeiten: 1.bei Holzverleimungen etwa15 bis 20 Min. bei 20 °C 2.bei Verleimungen von HPL-Platten etwa 40 Min. bei +20 °C etwa 25 Min. bei +40 °C etwa 15 Min. bei +60 °C Bei Verleimungen mit erhöhter Temperatur die Werkstücke erst nach dem Abkühlen weiterverarbeiten. REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE: Sofort nach Gebrauch mit lauwarmenWasser.   LAGERUNG: Gut verschlossen, trocken und frostfrei lagern. Durch Kälte eingedickten Leim bei Raumtemperatur auftauen, danach kräftig umrühren. In der Regel keine Qualitätsminderung.   SICHERHEITSHINWEISE: Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Verarbeitung anhand des aktuellen Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge.Das Sicherheitsdatenblatt ist unter www.mymsds.henkel.com erhältlich.    
18,95 €*
Sonstige
Sonstige
Portex Türfutterstrebe Türspanner Türzargen-Spreizer
  Portex Türfutterstrebe/TürspannerMontagehelfer mit Spannbreite von 57 - 96 cm     Angeboten wird 1 Stück der bekannten original PORTEX Spreizvorrichtung für die Türfutter- und andere Montagearbeiten! Mit der Portex-Zargenspreize lassen sich alle Türzargen zeitsparend montieren - ohne Druckstellen oder Beschädigungen an der Zarge! Es handelt sich hier um ein Qualitätsprodukt "made in Germany" aus dem Hause Klemmsia/Dünnemann!     Technische Details:   zeitsparende Montage beim Einbau von Naturtüren durch Leimen, Kleben und Schäumen für Türen verschiedenster Bauart mit Korkauflagen zur Vermeidung von Druckstellen und Beschädigungen geringes Eigengewicht - einfache Handhabung Spreizweite und Spreizkraft stufenlos einstellbar   Anwendungsbeispiel:  
30,95 €*

Unsere Topseller

Meier Guss
Meier Guss
Gully Kanaldeckel Schachtdeckel Klasse A15.50 mit Berlin Wappen
  Kanal-Schachtdeckel Motiv Länderwappen „Berlin“ komplett mit Rahmen Angeboten wird einen Vollgussdeckel mit offiziell genehmigtem Motiv „Berlin-Wappen“ – ein Schmuckstück auf jedem Grundstück! Technische Daten:     Guss-Schachtdeckel Klasse A 15.50, mit PKW befahrbar     Stärke: 8 cm     Kennmass: 610 mm Durchmesser     Deckel aus Gusseisen mit offiziell genehmigtem Motiv     "made in germany"     komplett mit Rahmen                                     Ein Wort zum Material "Gusseisen": Der Werkstoff Gusseisen bildet als Schutzmaßnahme eine festhaftende Korrosionsdeckschicht, die ihm die bekannte Braunfärbung verleiht. Dies ist im weitesten Sinne vergleichbar mit der dekorativen, grünen Patinaschicht bei Kupferdächern. Der sogenannte "Flugrost" kann sowohl zum Zeitpunkt der Lieferung, als auch im Nachhinein auftreten. Er beeinträchtigt die Funktion der Abdeckung in keinster Weise und stellt keinen Reklamationsgrund dar. Eine bauseitige Oberflächenbehandlung hätte ausschließlich kosmetische Gründe (z.B. Anstrich durch Rostschutzfarbe)  
239,00 €*
BEG
BEG
BEG 986384 Doppelscheren-Hubtischwagen Hubwagen Scherenwagen Rollwagen Wagen
  Doppelscheren-Hubtischwagen Tragkraft 500 kg Angeboten wird ein manueller Hubtischwagen aus dem Hause BEG.  Der Scherenhub funktioniert mit hydraulischem Hubzylinder (Bioöl) und einem Pedal zum stufenlosen Absenken und Heben. Der Bügel ist klappbar. Die Plattform ist verzinkt, der Rahmen in Weißaluminium (RAL9006). Hubschere und Schiebebügel sind lichtblau (RAL 5012) pulverbeschichtet. (andere RAL-Farben auf Wunsch möglich, Aufpreis 15%, bitte fragen Sie nach der Lieferzeit!). Es sind 2 Lenkrollen und 2 Bockrollen (Vollgummireifen, Lenkrollen mit Doppelstopp) vorhanden. Technische Daten: - Tragfähigkeit: 500 kg - Hubbereich: 460 - 1400 mm - Hub je Pedaltritt: 12 mm - Plattform: L x B: 760 x 760 mm - Gesamtmaße: L x B: 1005 x 760 mm - Raddurchmesser: 200 mm  
3.089,00 €*
BEG
BEG
BEG 986202 Scheren-Hubtischwagen Hubwagen Scherenwagen Rollwagen Wagen
  Scheren-Hubtischwagen Tragkraft 1000 kg Angeboten wird ein manueller Hubtischwagen aus dem Hause BEG.  Der Scherenhub funktioniert mit hydraulischem Hubzylinder (Bioöl) und abklappbarem Pedal. Das Absenken erfolgt mittels Pedal. Der Bügel ist klappbar. Die Plattform ist verzinkt, der Rahmen in Weißaluminium (RAL9006). Hubschere und Schiebebügel sind lichtblau (RAL 5012) pulverbeschichtet. (andere RAL-Farben auf Wunsch möglich, Aufpreis 15%, bitte fragen Sie nach der Lieferzeit!). Es sind 2 Lenkrollen und 2 Bockrollen (Vollgummireifen) vorhanden. Technische Daten: - Tragfähigkeit: 1000 kg - Hubbereich: 510 - 1400 mm - Hub je Pedaltritt: 12 mm - Plattform: L x B: 1600 x 900 mm - Gesamtmaße: L x B: 1875 x 900 mm - Raddurchmesser: 200 mm  
4.389,00 €*
Meier Guss
Meier Guss
Gully Kanaldeckel Schachtdeckel Klasse A15.50, Motiv Rheinland-Pfalz Wappen
  Kanal-Schachtdeckel Motiv Länderwappen "Rheinland-Pfalz“ komplett mit Rahmen Angeboten wird einen Vollgussdeckel mit offiziell genehmigtem Motiv „Rheinland-Pfalz-Wappen“ – ein Schmuckstück auf jedem Grundstück! WICHTIG! MOBILFUNKNUMMER BEI BESTELLUNG ERFORDERLICH Technische Daten:     Guss-Schachtdeckel Klasse A 15.50, mit PKW befahrbar     Stärke: 8 cm     Kennmass: 610 mm Durchmesser     Deckel aus Gusseisen mit offiziell genehmigtem Motiv     "made in germany"     komplett mit Rahmen                                     Ein Wort zum Material "Gusseisen": Der Werkstoff Gusseisen bildet als Schutzmaßnahme eine festhaftende Korrosionsdeckschicht, die ihm die bekannte Braunfärbung verleiht. Dies ist im weitesten Sinne vergleichbar mit der dekorativen, grünen Patinaschicht bei Kupferdächern. Der sogenannte "Flugrost" kann sowohl zum Zeitpunkt der Lieferung, als auch im Nachhinein auftreten. Er beeinträchtigt die Funktion der Abdeckung in keinster Weise und stellt keinen Reklamationsgrund dar. Eine bauseitige Oberflächenbehandlung hätte ausschließlich kosmetische Gründe (z.B. Anstrich durch Rostschutzfarbe)  
239,00 €*

Die TOP Marken in der Übersicht

Zubehör für den Innenausbau und Trockenbau kaufen

Ein fachgerechter Innenausbau bildet die Grundlage für die Stabilität einer Immobilie. Böden müssen eingerichtet, Wände gezogen und verputzt werden. Außerdem spielt die Dämmung eine wichtige Rolle. Es gibt verschiedene Materialien, aus denen es gilt, das passende auszuwählen. Die Angebote der Firma Hass & Hatje richten sich sowohl an private als auch an gewerbliche Kunden. In jedem Falle kommt es darauf an, dass die Immobilie nicht nur funktionell und belastbar ist, sondern auch, dass die Inneneinrichtung dazu beiträgt, dass sich die Bewohner und die Gäste wohl fühlen. Durch die Auswahl von Zubehör für den Innenausbau und Trockenbau kann eine wichtige Grundlage gelegt werden, um der Immobilie einen individuellen Zuschnitt zu verleihen. 

Zubehör für den Innenausbau und Trockenbau - große Auswahl - faire Preise

In Ratzeburg können die Kunden Platten, Gipsfaserplatten oder anderes Zubehör für den Innenausbau und Trockenbau kaufen. Es gibt verschiedene Dämmstoffe, wie zum Beispiel Holz, Glas sowie Mischformen. Bodenbeläge müssen strapazierfähig sein und zum Design der Räume passen. Das Gleiche gilt für Teppiche oder Laminat. Die Firma Hass & Hatje bietet verschiedene Fliesen, Naturstein, Parkett oder Vinylböden an. Damit die Arbeiten fachgerecht und zügig vonstattengehen können, sind verschiedene Arbeitsmaterialien erforderlich. Bei der Firma Hass & Hatje in Ratzeburg können die Kunden unter anderem Fußleisten, Zuschnitte, Profile, Schrauben und diverses anderes Zubehör für den Innenausbau und Trockenbau kaufen.