30 Tage Rückgaberecht
Schnelle Versandabwicklung
Vor Ort Abholung
Vergleichen
DE
Merken
Warenkorb

GftK vdw 830 2K Pflasterfugenmörtel Color 25+2kg für Natur- u Betonstein

Artikel-Nr.: 9078
Hersteller

105,90 €*

Farbe

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Tage

Persönlich für Sie da

Sie benötigen Beratung oder ein Individuelles Angebot?

Produktinformationen "GftK vdw 830 2K Pflasterfugenmörtel Color 25+2kg für Natur- u Betonstein"

vdw 830 2K-PflasterfugenMörtel Color

2K-PflasterfugenMörtel Color - 25 kg Sack + 2 kg Bindemittel
Für leichte Verkehrsbelastungen

vdw 830 2K-Pflasterfugenmörtel Color ist für die farbige Gestaltung der Fugen von Natursteinpflaster, Betonsteinen und Klinkerbelägen auf Terrassen, Gartenwegen, für Garageneinfahrten sowie Fussgängerzonen und Passagen.

  • farbige Fugen, die nicht ausbleichen
  • saubere Flächen
  • kehrsaugmaschinenfest
  • abriebfest
  • hoher Frost-/Tausalzwiderstand
  • umweltverträglich

Reaktionsharzgebundener, wasserdurchlässiger Pflasterfugenmörtel mit abgestufter Mineralkornmischung.

 

 

Technische Daten:

Bindemittel:
zweikomponentiges, lösemittelfreies, wasseremulgierbares Epoxidharz
Korngröße des Mineralstoffes:
0,2–1,0 mm
Fugenbreite:
durchgängig mindestens 5 mm
Fugentiefe:
mindestens 30 mm; bei befahrenen Flächen empfehlen wir volle Fugentiefe; bei Fugenbreiten ≥ 15 mm muss die Verfugungstiefe mindestens das Doppelte der Fugenbreite betragen
Lieferform:
2 Flaschen, je 1 kg Harz/Härter, 25 kg Sack Mineralstoffgemisch
 
Materialkennwerte
Frischrohdichte:
1,5  g/cm³
Festmörteldichte:
1,4  g/cm³
Biegezugfestigkeit:
ca. 5,0 N/mm²
Druckfestigkeit:
ca. 15,0 N/mm²
E-Modul:
ca. 3400 N/mm²
Wasserdurchlässigkeit:   
5,08 · 10-3 m/s (bei 20% Fugenanteil ca. 60 l/m²/min)
Lagerstabilität:
1 Jahr trocken und frostfrei
 
Verarbeitungsdaten
MV der Komponenten:
A : B : Sand = 1 : 1 : 25
Verarbeitungszeit:
ca. 15 Minuten bei 20 °C nach Materialaufbereitung
Außentemperatur:
mind. 7°C, max. 30°C
Untergrundtemperatur:   
mind. 7°C, max. 30°C
Mörteltemperatur:
mind. 7°C, max. 30°C

 

Komponente A:
     Achtung
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Komponente B:
      Gefahr
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

Voraussetzungen:
Standfester Untergrund, Fugentiefe: ab 30 mm (bei befahrenen Flächen empfehlen wir volle Fugentiefe), Fugenbreite: ab 5 mm, Außen- und Objekttemperatur: ab 7°C, max. 30 °C.

Werkzeuge:
Zwangsmischer oder Freifallmischer, Bohrmaschine mit Rührkorb für kleinere Mengen, Wasserschlauch mit Sprühdüse, Mörtelkübel, Schubkarre, Gummischieber und Kokosbesen.

Testfläche:
Bei Natur- und Betonsteinbelägen kann es durch den Kontakt zwischen vdw 830 PflasterfugenMörtel und der Steinoberfläche zu optischen Veränderungen, wie zum Beispiel Dunkelfärbung und/oder Fleckenbildung kommen. Generell empfehlen wir, unbedingt eine Testfläche anzulegen.

Vorbereitung:
Oberfläche des zu verfugenden Objektes rückstandsfrei reinigen.

Vornässen:
Fläche satt vornässen.

Pflasterfugenmörtel mischen:
Mineralstoff, Inhalt der Flaschen und bis zu 1 Liter Wasser zugeben, im Zwangsmischer (5 Minuten), Freifallmischer (8 Minuten) oder mittels Bohrmaschine mit Rührkorb im Mörtelkübel mischen (5 Minuten).

Verfüllen der Fugen:
Mörtel mit Hartgummischieber vollflächig über den Belag ziehen und intensiv in die Fugen einarbeiten.

Abfegen:
Überschüssigen, erdfeuchten Mörtel nach ca. 15–20 Minuten (bei 20°C) bis zur vollständigen Entfernung von der Oberfläche mit feuchtem Kokosbesen abfegen. Mörtelreste nicht in noch offene Fugen einkehren. Besen öfter in Wasser reinigen.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Nutzen Sie alternativ, bequem Unser Kontaktformular für eine einfache Anfrage

Sie haben die Wahl
der Bezahlmöglichkeiten:

• Vorkasse
• PayPal
• Bei Abholung: Bar oder EC-Karte
• Sofortüberweisung
• auf Rechnung
• Ratenkauf
• Kreditkarte

Kunden haben sich auch angesehen

GftK
GftK
GftK vdw 830 2K Pflasterfugenmörtel Color 25+2kg für Natur- u Betonstein
vdw 830 2K-PflasterfugenMörtel Color 2K-PflasterfugenMörtel Color - 25 kg Sack + 2 kg Bindemittel Für leichte Verkehrsbelastungen vdw 830 2K-Pflasterfugenmörtel Color ist für die farbige Gestaltung der Fugen von Natursteinpflaster, Betonsteinen und Klinkerbelägen auf Terrassen, Gartenwegen, für Garageneinfahrten sowie Fussgängerzonen und Passagen. farbige Fugen, die nicht ausbleichen saubere Flächen kehrsaugmaschinenfest abriebfest hoher Frost-/Tausalzwiderstand umweltverträglich Reaktionsharzgebundener, wasserdurchlässiger Pflasterfugenmörtel mit abgestufter Mineralkornmischung.     Technische Daten: Bindemittel: zweikomponentiges, lösemittelfreies, wasseremulgierbares Epoxidharz Korngröße des Mineralstoffes: 0,2–1,0 mm Fugenbreite: durchgängig mindestens 5 mm Fugentiefe: mindestens 30 mm; bei befahrenen Flächen empfehlen wir volle Fugentiefe; bei Fugenbreiten ≥ 15 mm muss die Verfugungstiefe mindestens das Doppelte der Fugenbreite betragen Lieferform: 2 Flaschen, je 1 kg Harz/Härter, 25 kg Sack Mineralstoffgemisch   Materialkennwerte Frischrohdichte: 1,5  g/cm³ Festmörteldichte: 1,4  g/cm³ Biegezugfestigkeit: ca. 5,0 N/mm² Druckfestigkeit: ca. 15,0 N/mm² E-Modul: ca. 3400 N/mm² Wasserdurchlässigkeit:    5,08 · 10-3 m/s (bei 20% Fugenanteil ca. 60 l/m²/min) Lagerstabilität: 1 Jahr trocken und frostfrei   Verarbeitungsdaten MV der Komponenten: A : B : Sand = 1 : 1 : 25 Verarbeitungszeit: ca. 15 Minuten bei 20 °C nach Materialaufbereitung Außentemperatur: mind. 7°C, max. 30°C Untergrundtemperatur:    mind. 7°C, max. 30°C Mörteltemperatur: mind. 7°C, max. 30°C   Komponente A:      Achtung H315 Verursacht Hautreizungen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Komponente B:       Gefahr H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Voraussetzungen:Standfester Untergrund, Fugentiefe: ab 30 mm (bei befahrenen Flächen empfehlen wir volle Fugentiefe), Fugenbreite: ab 5 mm, Außen- und Objekttemperatur: ab 7°C, max. 30 °C. Werkzeuge:Zwangsmischer oder Freifallmischer, Bohrmaschine mit Rührkorb für kleinere Mengen, Wasserschlauch mit Sprühdüse, Mörtelkübel, Schubkarre, Gummischieber und Kokosbesen. Testfläche:Bei Natur- und Betonsteinbelägen kann es durch den Kontakt zwischen vdw 830 PflasterfugenMörtel und der Steinoberfläche zu optischen Veränderungen, wie zum Beispiel Dunkelfärbung und/oder Fleckenbildung kommen. Generell empfehlen wir, unbedingt eine Testfläche anzulegen. Vorbereitung:Oberfläche des zu verfugenden Objektes rückstandsfrei reinigen. Vornässen:Fläche satt vornässen. Pflasterfugenmörtel mischen:Mineralstoff, Inhalt der Flaschen und bis zu 1 Liter Wasser zugeben, im Zwangsmischer (5 Minuten), Freifallmischer (8 Minuten) oder mittels Bohrmaschine mit Rührkorb im Mörtelkübel mischen (5 Minuten). Verfüllen der Fugen:Mörtel mit Hartgummischieber vollflächig über den Belag ziehen und intensiv in die Fugen einarbeiten. Abfegen:Überschüssigen, erdfeuchten Mörtel nach ca. 15–20 Minuten (bei 20°C) bis zur vollständigen Entfernung von der Oberfläche mit feuchtem Kokosbesen abfegen. Mörtelreste nicht in noch offene Fugen einkehren. Besen öfter in Wasser reinigen.
109,90 €*
GftK
GftK
1 Liter GftK vdw 950 Steinschutz plus 3 in 1 - Spezialimprägnierung
1 Liter vdw 950 SteinSchutz von GftK SteinSchutz  vdw-Steinpflege 3 in 1 Verarbeitungsfertige, wässrige Spezialimprägnierung zur Hydrophobierung und Oleophobierung von Natursteinen und mineralischen, saugfähigen Belägen. Reduziert den Bindemittelfilm bei der anschließenden Verfugung von kritischen Untergründen mit kunstharzgebundenen Pflasterfugenmörteln. Einfughilfe für die nachträgliche Kunstharzverfugung für Natur- und Betonsteinuntergründe reduziert die Wasseraufnahme reduziert die Verschmutzungsneigung oleophobierend diffusionsoffen lösemittelfrei kurze Trocknungszeiten    (Anwendungsbeispiele vdw 950 SteinSchutz plus 3 in 1) Technische Daten:   pH-Wert: Geruch: Aussehen: Begehbar: VolleWirksamkeit Wirkungsdauer: Lagerung: ca. 5 fast geruchlos transparent, leicht gelblich nach ca. 3 Stunden bei 20°C und 65% rel. Luftfeuchte nach ca. 24 Stunden bei 20°C und 65% rel. Luftfeuchte bis zu 2 Jahre (abhängig von der Art und Belastung der Fläche) 12 Monate bei trockener, kühler und frostfreier Lagerung im verschlossenen Originalgebinde   Verarbeitung:   Die zu behandelnden Flächen sollen vollständig trocken, sauber und frei von Verschmutzungen sein. vdw 950 SteinSchutz plus 3 in 1 mit geeignetem Pinsel oder Schwamm satt und gleichmäßig auftragen.  Wir empfehlen, vdw 950 SteinSchutz zunächst in ein geeignetes Gefäß zu geben und das Material mittels Schwamm aufzutragen. Bei Plattenbelägen empfiehlt sich ein Arbeiten von Platte zu Platte bzw. ein Arbeiten von Reihe zu Reihe. Pfützen oder Tropfenbildung sind zu vermeiden. Evtl. zurückbleibenden Produktüberschuss aufnehmen. Dieses ist besonders wichtig bei ungleich saugenden Untergründen, da es sonst zu Fleckenbildung kommen kann. Spritzer auf angrenzenden Materialien sind zu vermeiden oder sofort mit einem feuchten Tuch abzuwischen.  Mit dieser Verarbeitungsweise gelingt ein wirtschaftliches und sauberes Anwenden von vdw 950 SteinSchutz.Nachbehandlung: Min. 5 Stunden (bei 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte ) nach dem Aufbringen ist die mit vdw 950 SteinSchutz plus 3 in 1 behandelte Fläche vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen zu schützen. Danach bzw. nach vollständiger Abtrocknung können die behandelten Untergründe mit vdw Fugenmörtel verfugt werden.
28,90 €*
proclima
proclima
proclima Aerosana Visconn Auftragswerkzeug für Schlauchbeutel AEROFIXX
AEROFIXX Auftragswerkzeug für Schlauchbeutel im AEROSANA-System Vorteile Schneller arbeiten: Auftragen und Vertreiben des Dichtstoffs in einem Arbeitsgang Präziser Materialauftrag: Einstellung 1 für Raupe zum Schließen von Fugen, Einstellung 2 zum Übersprühen und Abdichten von Flächen Ermöglicht einhändiges Arbeiten Kein Pinsel erforderlich Druck: bis 6,8 bar (100 PSI) Anwendung Für besonders schnelles und einfaches Auftragen der Dichtstoffe AEROSANA VISCONN und AEROSANA VISCONN FIBRE aus dem Schlauchbeutel auf glatte und raue mineralische und nichtmineralische Untergründe wie Holz, Holzfaserplatten, OSB, Stein, Putz, Beton u. ä. Geeignet für Kompressoren mit einer Ansaugleistung von mindestens 300 l/min. 1. AEROFIXX vorbereiten Sprühpistole ist noch nicht an die Druckluft angeschlossen. Sprühkopf abschrauben und die passenden Spritzdüsen bereitlegen. 2. Schlauchbeutel einsetzen AEROSANA VISCONN oder AEROSANA VISCONN FIBRE Schlauchbeutel 600 ml in die Sprühpistole einsetzten. Vor dem Erstgebrauch und von Zeit zu Zeit etwas Schmier-, Pflegeöl bzw. Silikonspray in den Zylinder sprühen. 3. Schlauchbeutel öffnen Schlauchbeutel leicht aus AEROFIXX herausziehen und z. B. mit einem Cuttermesser oder einer Schere einschneiden. Anschließend wieder zurück gleiten lassen. 4. Sprühkopf aufschrauben Beim Aufsetzen des Sprühkopfes sicherstellen, dass die innere Spritzdüse plan auf dem Schlauchbeutel anliegt. 5. Luftdüse einsetzen Lüftdüse handfest in den Sprühkopf einschrauben. 6. AEROFIXX anschließen Sprühpistole an Druckluft anschließen. Luftbedarf ca. 250 l/min. Druck am Druckminderer auf 6 Bar einstellen. 7. Luftmenge einstellen Luftmenge an Sprühgerät einstellen. Grundeinstellung: "voll auf" und eine halbe Umdrehung schließen. 8. Materialmenge einstellen Ring unterhalb der Spritzdüse drehen: Die Materialmenge wird in Richtung "Raupenauftrag" größer - in Richtung "Sprühauftrag geringer", Grundeinstellung: mittig. 9. Sprühabstand Der Abstand zum Untergrund soll ca. 10 cm betragen. Es wird senkrecht zum Untergrund gesprüht. 10. Schichtdicke Die Mindestdicke beträgt 600 μm. Bitte mittels Messschablone überprüfen. Die Mindestdicke ist erreicht, wenn sich eine leicht wellig, nicht laufende, lückenlose Oberfläche bildet (Orangenhaut). 11. Flächen sprühen Die beste Deckung wird erreicht, wenn eine Lage horizontal und anschließend eine weitere Lage vertikal gesprüht wird. Dabei einzelne Sprühbahnen überlappen. 12. Fugen/Poren aussprühen mit AEROSANA VISCONN Fehlstellen bis 3 mm müssen beim Übersprühen geflutet werden. Bei Fugen größer 3 mm AEROSANA FLEECE verwenden. Dieses in AEROSANA VISCONN einbetten, mit einem Pinsel faltenfrei andrücken und anschließend komplett übersprühen. 13. Fugen/Poren aussprühen mit AEROSANA VISCONN FIBRE Fehlstellen bis 20 mm Breite müssen beim Übersprühen geflutet werden. Ab 5 mm Breite im 60° Winkel das Material sprühend vor sich hertreiben. Dabei die Fuge mind. die halbe Fugenbreite tief mit Material füllen. 14. Entfernen des Schlauchbeutels Sprühkopf abschrauben und innere Spitzdüse entfernen. Den leeren Schlauchbeutel mittels Druckluft aus dem Materialrohr drücken. 15. Wieder befüllen Ggf. Gerät säubern. Kolben wieder in die Sprühpistole schieben und neuen Schlauchbeutel einsetzen. 16. AEROFIXX reinigen Sprühkopf abschrauben und Schlauchbeutel entfernen. Gerät mit einem feuchten Tuch abwischen. Sprühspitzen und Sprühkopf mit Wasser abspülen. Waschwasser auffangen und ordnungsgemäß entsorgen. Sicherheitshinweise: Dem AEROFIXX beigelegte Sicherheitshinweise lesen. Es gelten die allgemeinen Sicherheitsvorschriften für das Arbeiten mit Druckluft. Bei der Verwendung persönliche Schutzausrüstung tragen.    
219,00 €*
Atlas
Atlas
Atlas Arbeitshalbschuhe Flash 2605 ESD, Sicherheitsschuhe S1P
Atlas Bau-Sicherheitsschuhe Modell Flash 2605 ESD S1P Ein Paar bequeme und strapazierfähige Arbeitsschuhe Modell Flash 2605 S1P aus dem Hause ATLAS in Größe 41. Diese Sicherheitsschuhe sind gefertigt mit einer alu-tec Aluminiumkappe und fasergestärkten Spitzen sowie eine metallfreie Durchtritthemmung. Die integrierte Clima-Zone sowie das 3D-Dämpfungssystem sorgen für einen bequemen Tragekompfort und lassen das Gefühl eines Arbeitsschuhs schwinden. Ein weiterer Aspekt ist es, dass die Einlegesohlen leicht zu wechseln sind.
96,90 €*
GftK
GftK
GftK Fugenmörtel 2K Plattenfugenmörtel vdw 815 plus wasserdurchlässig 10 kg
2K-PlattenfugenMörtel - Für leichte Verkehrsbelastung   Für die Verfugung von Plattenbelägen mit engen Fugen ab 3 mm, z. B. beim Verlegen von Terrassenplatten, Anlegen von Gartenwegen und Einfahrten. schnelle, preiswerte und dauerhafte Verfugung saubere Pflasterflächen wasserdurchlässig selbstverdichtend fließfähig kehrsaugmaschinenfest abriebfest hoher Frost-/Tausalzwiderstand dauerhaft verfüllte Fuge auch bei Regen und niedrigen Temperaturen verarbeitbar verminderte Unfallgefahr umweltverträglich   BeschreibungReaktionsharzgebundener, wasserdurchlässiger Fugenmörtel mit abgestufter Mineralkornmischung. Bindemittel: zweikomponentiges, lösemittelfreies, hochmodifziertes, wasseremulgierbares Epoxidharz Fugenbreite: durchgängig mindestens 3 mm Fugentiefe: bei befahrenen Flächen volle Fugentiefe, in gebundener Bettung mind. 20 mm,in ungebundener Bettung mind. 30 mm Lieferform: PP-Eimer 10 kg Materialkennwerte Biegezugfestigkeit: ca. 6,0 N/mm² Druckfestigkeit: ca. 15,0 N/mm² Wasserdurchlässigkeit: 0,67 · 10 -3 m/s (bei 10% Fugenanteil ca. 4 l/m²/min) Lagerstabilität: 1 Jahr trocken und frostfrei Verarbeitungsdaten MV der Komponenten: A : B = 100 : 2,5 Verarbeitungszeit: ca. 10 Minuten bei 20°C nach Materialaufbereitung Außentemperatur: mind. 3°C, max. 25°C Untergrundtemperatur: mind. 3°C, max. 25°C Umwelt Wassergefährdungsklasse: Harz-Komponente: WGK 2, Härter-Komponente: WGK 2 Entsorgungsschlüssel: Harz-Komponente: 080410, 080499 ; Härter-Komponente: 080409, 080413, 080499     Voraussetzungen:Standfester, tragfähiger, dauerhaft wasserdurchlässiger Untergrund, Fugentiefe ≥ 30 mm (bei befahrenen Flächen volle Fugentiefe), Fugenbreite durchgängig ≥ 3 mm, Außen- und Objekttemperaturmind.3 °C bis max. 25 °C. Testfläche:Bei einigen Natur- und Betonsteinplatten kann es durch den Kontakt zwischen vdw 815 plus 2K-PlattenfugenMörtel und Steinoberfläche zu optischen Veränderungen, wie zum Beispiel Dunkelfärbung und/oder Fleckenbildung kommen. Generell empfehlen wir eine Testfläche anzulegen. Vorbereitung:Oberfläche des zu verfugenden Objektes rückstandsfrei reinigen. Vornässen:Fläche satt vornässen. Beim Vornässen und Abreinigen generell sauberes und kaltes Leitungswasser verwenden! Fugenmörtel mischen:Mineralstoff vormischen, dann Bindemittel zugeben und mit Bohrmaschine und Rührkorb ca. 3 Minuten homogen mischen. Unvermischte Bestandteile dürfen nicht verarbeitet werden. Der Mischung darf kein Wasser zugegeben werden. Verfüllen der Fugen:Mörtel sofort mit dem Hartgummischieber und leichtem Wassersprühstrahl intensiv bis zur vollständigen Fugenfüllung einarbeiten. Während der Verarbeitung sollte die Fläche ständig nass gehalten werden. Es empfiehlt sich, die Verfugung vom höchsten zum niedrigsten Punkt durchzuführen. Abfegen/Reinigen:Überschüssigen Mörtel unmittelbar mit leichtem Wassersprühstrahl bis zur vollständigen Entfernung von der Oberfläche abreinigen. Es ist darauf zu achten, dass die Reinigung in Richtung noch nicht verfugter Bereiche erfolgt. Letzte Mörtelreste mit ggf. feuchtem Kokosbesen abfegen. Mörtelreste nicht in noch offene Fugen einkehren. Hierbei ist darauf zu achten, dass weder Spülwasser noch Mörtelreste auf der Oberfläche verbleiben. Nachbehandlung:Die folgenden Punkte beziehen sich auf eine Temperatur von 20 °C und 65 % relative Luftfeuchte (hohe Temperaturen verkürzen, niedrige Temperaturen verlängern die Aushärtezeit). Absperrung der frisch verfugten Flächen über einen Zeitraum von mindestens 24 Stunden, bzw. solange bis die Belagsoberfläche nicht mehr klebrig ist. Danach sind die Flächen begehbar. Endgültige Verkehrsfreigabe der Flächen frühestens nach 3 – 5 Tagen. Prinzipiell sollte vor der Inbetriebnahme der Flächen eine Festigkeitsprüfung erfolgen. Beachten Sie in jedem Fall unsere ausführlichen technischen Hinweise zur Verarbeitung unserer Produkte, die Sie kostenlos unter unserer Adresse anfordern können. Technische Änderungen vorbehalten. Wenden Sie sich in Zweifelsfällen an unsere Abteilung Anwendungstechnik. Grundlage sind unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen.   Gefahren EU-Gefahrensymbole Xi Reizend   Sicherheitsdatenblatt   Sicherheitsdatenblatt.pdf  
49,90 €*
Atlas
Atlas
Bau-Sicherheitsschuh Atlas anatomic Bau 500
Atlas Bau-Sicherheitsschuh Modell anatomic Bau 500 Ein Paar bequeme und strapazierfähige Arbeitsschuhe Modell anatomic bau 500 aus dem Hause ATLAS. Diese Sicherheitsschuhe sind ausgestattet mit Stahlkappe, Stahlsohle und Überkappe und speziell für den Baubereich konzipiert. Der Stiefel ist aus waterproof-Leder gefertigt und innen mit dem Ergo-Tex® Funktionsfutter ausgestattet. Der Schaft ist weich gepolstert. Das bequeme PPS-Dämpfungssystem® die fußgerechte Leistenform und die MPU® outdoor Sohlentechnologie lassen Sie vergessen, das Sie in einem Sicherheitsstiefel laufen. Rutschfestes Grobstollenprofil, Weite 10.
85,00 €*
Aquaroc
Aquaroc
Regenwassernutzung Garten Sparversion Beton-Zisterne Aquaroc Hydrophant
  Hydrophant Regenwassernutzung Nennvolumen von 2900 bis 9200 Liter mit Filterkorb und Überlaufsiphon komplett mit LKW-Anlieferung und Versetzen in die Baugrube   ACHTUNG !!! Lieferungen in die Postleitzahlen-Gebiete (01,02,03,09,1,2,48 und 49 nur auf Anfrage) Bei allen anderen Postleitzahlen ist die Lieferung und das Versetzen in die Baugrube inklusive. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Nutzen Sie hierfür einfach hier rechts den Button "Fragen zum Artikel?" ------->   Regenwassernutzung mit dem Hydrophant N So macht Wassersparen Spaß: Regenwasser-Nutzung mit Hydrophant N Wasser sparen heißt Geld sparen! Regenwassernutzung mit dem Hydrophant N eröffnet Ihnen ein enormes Einsparpotenzial bei den Gebühren für Wasser und Abwasser – gerade in Zeiten ständig steigender Wasserkosten eine hochinteressante Möglichkeit. Das Schönste daran: beim Hydrophant N fängt das Sparen schon mit dem Kauf an, denn sie ist besonders wirtschaftlich. Eine Investition, die sich schon bald auszahlt. Schließlich gibt‘s das Regenwasser zum Nulltarif. Die Wasserqualität: Eine saubere Sache Fäulnis und Algenwachstum haben dank des Konstruktionsprinzips (alle Behälter werden unterirdisch eingebaut) keine Chance. Deshalb ist das gesammelte Wasser immer klar, frisch und kühl wie aus einem Brunnen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass es für die Toilettenspülung, für Reinigungsarbeiten und zum Wäsche waschen bestens geeignet ist und die hygienischen Anforderungen ebenso gut erfüllt wie Trinkwasser. Gereinigtes Regenwasser hat sogar deutliche Vorteile: Da es weich ist, brauchen Sie wesentlich weniger Waschmittel und bekommen keine Kalkprobleme. Und für den Garten gibt es ohnehin nichts Besseres als weiches, chlorfreies Regenwasser, wie Ihnen jeder Gärtner bestätigen wird. Hydrophant: wenn die Gesamtkosten zählen... Neunzig Prozent unserer Kunden entscheiden sich für den Hydrophanten, weil er: anschlussfertig geliefert und mit einem Hub versetzt wird deshalb das günstigste Preis-Leistungsverhältnis bietet besonders stabil ist und damit eine hohe „Lebenserwartung“ hat Der Hydrophant ist ganz einfach unverwüstlich. Dank seiner hohen Alterungsbeständigkeit leistet er ein Leben lang gute Dienste. Das bekommen Sie schwarz auf weiß:     30 Jahre Garantie auf Dichtigkeit des monolithischen Unterteils und Stabilität des Behälters. Sollte bei etwaigen Schäden eine Nachbesserung fehlschlagen, leisten wir kostenlosen Materialersatz und übernehmen darüber hinaus anfallende Kosten bis 2.000 Euro. das Versetzen in die Baugrube ist im Preis enthalten Vorteile von Betonbehältern: preisgünstiger als Kunststoffbehälter einfacher und kostengünstiger einzubauen als ein Kunststoffbehälter (es müssen weder besondere Einbauvorschriften beachtet noch speziell Verfüllmaterialien beschafft werden) auftriebssicher, stabil und langlebig ohne jeglichen Wartungs- oder Pflegeaufwand   Abmessungen/Technische Daten/Ausschachtmaße: Mehrpreis für befahrbare Abdeckungen: begehbarer Deckel im Lieferumfang enthalten – befahrbare Deckel gegen Aufpreis lieferbar! Der Hydrophant wird standmäßig mit begehbarem Deckel ausgeliefert! Wird er Hydrophant N bauseitig so eingebaut, dass er befahrbar sein muß (z.B. am Hof, unter Garagenauffahrten oder Carports), müssen Sie eine befahrbare Abdeckung mitbestellen. Der Mehrpreis richtet sich nach dem Gewicht! Belastbarkeit bis 5 Tonnen: Aufpreis 129,- Euro Belastbarkeit bis 12,5 Tonnen (Klasse B) – Aufpreis 259,- Euro Belastbarkeit bis 40 Tonnen (Klasse D) – Aufpreis 349,- Euro weiteres Zubehör: Es ist weiteres Zubehör in großer Zahl und Angebotsvielfalt erhältlich – Tauch- und Saugpumpen, Füllstandsanzeige, Notausstiegshilfe, etc. – wir beraten Sie gerne. Pumpen in großer Auswahl! Notausstiegsleiter Füllstandsanzeige Schnelle Lieferung zum festen Termin Die Auslieferung von Betonbehältern erfolgt mittels normaler 3-achsiger Fahrzeuge mit Anhänger. Für diese muss eine befestigte und ebene Zufahrtsmöglichkeit bis ca. 3,50 m an die Behältergrube gegeben sein. Für das Fahrzeug ist ein Arbeitsraum von 6 x 11 m erforderlich. Wir liefern kurzfristig, an festgelegten Tagen, in der Regel spätestens 5 Arbeitstage nach der Bestellung. Bitte geben Sie uns Ihre Telefonnummer zur genauen Lieferterminabsprache bekannt. Die Anlieferung erfolgt in der Zeit von ca. 6 – 22 Uhr. Schon bald auf dem Weg zu Ihnen – Ihre neue Regenwassernutzung Hydrophant! Was Sie noch wissen müssen: Betonbehälter sollten möglichst nahe am Gebäude (kurze Leitungen) eingebaut werden. Wenn Sie neu bauen, kann die Behältergrube zusammen mit der Baugrube ausgehoben und später gemeinsam kostensparend verfüllt werden. Der Ausschachtwinkel richtet sich nach der örtlichen Bodenbeschaffenheit. Auf den tragfähigen Untergrund bringen Sie 10 cm Feinsand auf. Bei Hydrophant verändert sich die Behälterhöhe (H) und damit die Ausschachtmaße sowie die Höhen für Einlauf, Ablauf, und Versorgungsrohr zur Pumpe bei  Abdeckung 12,5 t um 13 cm Abdeckung 40,0 t um 18 cm Lieferumfang: Betonzisterne in gewählter Größe / Konus mit 3 Anschlüssen für Zulauf, Ablauf und Entnahme für KG 100 steckfertig Abdeckung begehbar mit Rahmen Filterkorb mit Zulaufrohr für Dachflächen bis 320 m² Überlaufsiphon mit Tierschutz    
2.499,00 €*
Atlas
Atlas
Atlas Sicherheitsschuhe GTX 745 Gore-Tex S3 Arbeitsschuhe Stiefel
Atlas Bau-Sicherheitsstiefel S3Modell Gore- Tex GTX 745 Angeboten werden ein Paar bequeme und strapazierfähige Arbeitsschuhe Modell GTX 745 aus dem Hause ATLAS der Sicherheitsklasse S3. Diese Sicherheitsschuhe sind gefertigt mit einer metallfreien Durchtritthemmung und einer Überzugkappe. Die integrierte Clima-Zone sowie das 3D-Dämpfungssystem sorgen für einen bequemen Tragekompfort und lassen das Gefühl eines Arbeitsschuhs schwinden. Ein weiterer Aspekt ist es, dass die Einlegesohlen leicht zu wechseln sind. Die Schuhe verfügen über ein Grobstollenprofil und punkten mit Gore-Tex Funktionsfutter, welches den Fuß vor Nässe schützt und dabei atmungsaktiv ist.  
115,95 €*
Aquaroc
Aquaroc
Beton-Zisterne Hausanlage Aquaroc für Haus / Garten "All Inclusive" Silenta
  Hydrophant Regenwassernutzung "All Inclusive" Hausanlage auch für Toiletten und Waschmaschinen einsetzbar Nennvolumen 2900 - 9200 Liter mit High-Tex-Filter, Vesorgungsstation Silenta Eco und Überlaufsiphon   komplett mit LKW-Anlieferung und Versetzen in die Baugrube ACHTUNG !!! Lieferungen in die Postleitzahlen-Gebiete (01,02,03,09,1,2,48 und 49 nur auf Anfrage) Bei allen anderen Postleitzahlen ist die Lieferung und das Versetzen in die Baugrube inklusive. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Nutzen Sie hierfür einfach hier rechts den Button "Fragen zum Artikel?" ------->   Regenwassernutzung mit dem Hydrophant N In diesem Paket haben Sie alles komplett zusammen. Die Regenwassernutzung für Haus und Garten mit Beton Zisterne, Filtertechnik, Versorgungsstation und inkl. Lieferung direkt in die Baugrube.So macht Wassersparen Spaß: Regenwasser-Nutzung mit Hydrophant N Wasser sparen heißt Geld sparen! Regenwassernutzung mit dem Hydrophant N eröffnet Ihnen ein enormes Einsparpotenzial bei den Gebühren für Wasser und Abwasser – gerade in Zeiten ständig steigender Wasserkosten eine hochinteressante Möglichkeit. Das Schönste daran: beim Hydrophant N fängt das Sparen schon mit dem Kauf an, denn sie ist besonders wirtschaftlich. Eine Investition, die sich schon bald auszahlt. Schließlich gibt‘s das Regenwasser zum Nulltarif. Die Wasserqualität: Eine saubere Sache Fäulnis und Algenwachstum haben dank des Konstruktionsprinzips (alle Behälter werden unterirdisch eingebaut) keine Chance. Deshalb ist das gesammelte Wasser immer klar, frisch und kühl wie aus einem Brunnen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass es für die Toilettenspülung, für Reinigungsarbeiten und zum Wäsche waschen bestens geeignet ist und die hygienischen Anforderungen ebenso gut erfüllt wie Trinkwasser. Gereinigtes Regenwasser hat sogar deutliche Vorteile: Da es weich ist, brauchen Sie wesentlich weniger Waschmittel und bekommen keine Kalkprobleme. Und für den Garten gibt es ohnehin nichts Besseres als weiches, chlorfreies Regenwasser, wie Ihnen jeder Gärtner bestätigen wird. Hydrophant: wenn die Gesamtkosten zählen... Neunzig Prozent unserer Kunden entscheiden sich für den Hydrophanten, weil er:     anschlussfertig geliefert und mit einem Hub versetzt wird     deshalb das günstigste Preis-Leistungsverhältnis bietet     besonders stabil ist und damit eine hohe „Lebenserwartung“ hat Der Hydrophant ist ganz einfach unverwüstlich. Dank seiner hohen Alterungsbeständigkeit leistet er ein Leben lang gute Dienste. Das bekommen Sie schwarz auf weiß:     30 Jahre Garantie auf Dichtigkeit des monolithischen Unterteils und Stabilität des Behälters. Sollte bei etwaigen Schäden eine Nachbesserung fehlschlagen, leisten wir kostenlosen Materialersatz und übernehmen darüber hinaus anfallende Kosten bis 2.000 Euro.   das Versetzen in die Baugrube ist im Preis enthalten Vorteile von Betonbehältern:     preisgünstiger als Kunststoffbehälter     einfacher und kostengünstiger einzubauen als ein Kunststoffbehälter (es müssen weder besondere Einbauvorschriften beachtet noch speziell Verfüllmaterialien beschafft werden)     auftriebssicher, stabil und langlebig ohne jeglichen Wartungs- oder Pflegeaufwand   Abmessungen/Technische Daten/Ausschachtmaße:     Konus mit 3 Anschlüssen für Zulauf, Ablauf und Entnahme für KG DN 100 steckfertig     Abdeckung begehbar mit Rahmen     High-Tex Filterkorb zum Einhängen für Dachflächen bis 400 m²     Versorgungsstation Silenta Eco     mit 10 m Saugschlauch     Überlaufsiphon mit Tierschutz Abmessungen/Technische Daten/Ausschachtmaße:   Versorgunsstation Silenta Eco: Die Nachspeisung von Trinkwasser erfolgt, bei Regenwassermangel, bedarfsorientiert und hausintern. Die Umschaltung auf Trinkwasserbetrieb erfolgt über ein Zonenventil, das über einen Schwimmerventil nachspeist. Die Druckerhöhenpumpe wird über den Durchflusswächter druckabhängig ein- und flussabhängig ausgeschaltet. Bei Trockenlauf schaltet der Durchflusswächter die Pumpe ab. Druckschläge im Leistungsnetz werden durch eine wartungsfreie Feder im Durchflusswächter aufgefangen. Technische Daten der Versorgungsstation Silenta Eco: Nennleistung: 750 Watt Förderhöhe: 45 m Druck: 4,5 bar Fördermenge: 4200 Liter/Std. Saugtiefe: 8 m Schwimmerschalter: 20 m Betriebslautstärke. 58 dB   begehbarer Deckel im Lieferumfang enthalten – befahrbare Deckel gegen Aufpreis lieferbar! Der Hydrophant wird standmäßig mit begehbarem Deckel ausgeliefert! Wird er Hydrophant N bauseitig so eingebaut, dass er befahrbar sein muß (z.B. am Hof, unter Garagenauffahrten oder Carports), müssen Sie eine befahrbare Abdeckung mitbestellen. Der Mehrpreis richtet sich nach dem Gewicht! Mehrpreis für befahrbare Abdeckungen: Belastbarkeit bis 5 Tonnen: Aufpreis 129,- Euro Belastbarkeit bis 12,5 Tonnen (Klasse B) – Aufpreis 259,- Euro Belastbarkeit bis 40 Tonnen (Klasse D) – Aufpreis 349,- Euro   weiteres Zubehör: Es ist weiteres Zubehör in großer Zahl und Angebotsvielfalt erhältlich – Tauch- und Saugpumpen, Füllstandsanzeige, Notausstiegshilfe, etc. pp. – wir beraten Sie gerne. Mailen Sie uns Ihre Telefonnummer, wir rufen gerne zurück! Pumpen in großer Auswahl! Notausstiegsleiter Füllstandsanzeige Schnelle Lieferung zum festen Termin Die Auslieferung von Betonbehältern erfolgt mittels normaler 3-achsiger Fahrzeuge mit Anhänger. Für diese muss eine befestigte und ebene Zufahrtsmöglichkeit bis ca. 3,50 m an die Behältergrube gegeben sein. Für das Fahrzeug ist ein Arbeitsraum von 6 x 11 m erforderlich. Wir liefern kurzfristig, an festgelegten Tagen, in der Regel spätestens 5 Arbeitstage nach der Bestellung. Bitte geben Sie uns Ihre Telefonnummer zur genauen Lieferterminabsprache bekannt. Schon bald auf dem Weg zu Ihnen – Ihre neue Regenwassernutzung Hydrophant! Was Sie noch wissen müssen: Betonbehälter sollten möglichst nahe am Gebäude (kurze Leitungen) eingebaut werden. Wenn Sie neu bauen, kann die Behältergrube zusammen mit der Baugrube ausgehoben und später gemeinsam kostensparend verfüllt werden. Der Ausschachtwinkel richtet sich nach der örtlichen Bodenbeschaffenheit. Auf den tragfähigen Untergrund bringen Sie 10 cm Feinsand auf. Bei Hydrophant verändert sich die Behälterhöhe (H) und damit die Ausschachtmaße sowie die Höhen für Einlauf, Ablauf, und Versorgungsrohr zur Pumpe bei Abdeckung 12,5 t um 13 cm Abdeckung 40,0 t um 18 cm  
3.660,00 €*
GftK
GftK
GftK Fugenmörtel 1K Pflasterfugenmörtel vdw 840plus wasserdurchlässig 12,5-25 kg
1K-FugenMörtel - Für reine Fußgängerbelastung   Gebrauchsfertiger Fugenmörtel für die Verfugung von Naturstein- und Betonsteinpflaster, Platten und Klinkerbelägen für Gartenwege, Hauseingangsbereiche und Terrassen mit reiner Fußgängerbelastung. mit viel Wasser einschlämmbar, ohne Qualitätsverlust selbstverdichtender Effekt bei leichtem Regen verarbeitbar nahezu bindemittelfreie Beläge gebrauchsfertig geeignet für keramische Terrassenelemente! (Anwendungsbeispiele) Eigenschaften: für Fußgängerbelastung wasserdurchlässig Fugenbreite ≥ 3mm saubere Oberfläche speziell für beschichteten Betonstein mit viel Wasser einschlämmbar, ohne Qualitätsverlust selbstverdichtender Effekt bei leichtem Regen verarbeitbar nahezu bindemittelfreie Beläge gebrauchsfertig geeignet für keramische Terrassenelemente     Einsatzgebiete: Für die Verfugung von Naturstein- und Betonsteinpflaster, Platten und Klinkerbelägen für Gartenwege, Hauseingangsbereiche und Terrassen.   Technische Daten:   Bindemittel:          einkomponentiges, hochmodifiziertes, luftsauerstoffhärtendes Flüssigpolymer   Korngröße des Mineralstoffes:    0,2-0,7  mm   Fugenbreite: durchgängig mindestens 3 mm, maximal 20 mm   Fugentiefe: mindestens 30 mm; bei Fugenbreiten ≥ 15 mm muss die Verfugungstiefemindestens das Doppelte der Fugenbreite betragen   Materialkennwerte Dichte:                         ca. 1,7 g/cm³ Biegezugfestigkeit:        ca. 8,0 N/mm²* Druckfestigkeit:             ca. 16,0 N/mm²* Wasserdurchlässigkeit:   1,7 x 10-5 m/s (bei 5% Fugenanteil ca. 3 l/m²/h) Lagerstabilität:             18 Monate trocken  (* in Anlehnung an DIN-Normen)   Verarbeitungsdaten Verarbeitungszeit:         ca. 45 Minuten bei 20°C Außentemperatur:          mind. 5°C, max. 25°C Untergrundtemperatur:   mind. 5°C, max. 25°C lm Vergleich zu den üblichen luftsauerstoffhärtenden 1K-Fugenmörteln zeichnet sich vdw 840 plus 1K-FugenMörtel durch höhere Festigkeit und die Möglichkeit, den Mörtel mittels Wasserstrahl einzuschlämmen, aus. Voraussetzungen:Standfester und dauerhaft wasserdurchlässiger Untergrund, Fugentiefe ≥ 30mm, Fugenbreite min. 3mm / max. 20mm, Außen- und Objekttemperatur ≥ 5°C, max. 30°C. Werkzeuge:Messer, Hartgummischieber, Kokosbesen und Wasserschlauch mit Sprühdüse. Testfläche:Bei Natur- und Betonsteinbelägen kann es durch den Kontakt zwischen vdw 840 plus 1K-FugenMörtel und der Steinoberfläche zu optischen Veränderungen, wie zum Beispiel Dunkelfärbung und/oder Fleckenbildung kommen. Generell empfehlen wir unbedingt eine Testfläche anzulegen. Vorbereitung:Oberfläche des zu verfugenden Objektes rückstandsfrei reinigen. Verfüllen der Fugen:PE-Sack aufschneiden. Die Oberfläche satt vornässen. Anschließend den Mörtel portionsweise auf der Fläche verteilen und mit weichem Wasserstrahl und Hartgummischieber in die Fugen einschlämmen. Überschüssige Mörtelreste mit Wassersprühstrahl von der Belagsoberfläche reinigen, ohne die Fugen auszuwaschen. Die Belagsoberfläche mit feuchtem Kokosbesen abfegen und die Fugenoberfläche dabei glätten. Fasen müssen freigekehrt werden. Ein leichter Bindemittelfilm kann, je nach Gesteinsart, zurückbleiben. Beachten Sie in jedem Fall unsere ausführlichen technischen Hinweise zur Verarbeitung unserer Produkte, die Sie kostenlos unter unserer Adresse anfordern können. Technische Änderungen vorbehalten. Wenden Sie sich in Zweifelsfällen an unsere Abteilung Anwendungstechnik. Grundlage sind unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen.   Sicherheitsdatenblatt   Sicherheitsdatenblatt.pdf Gefahren EU-Gefahrensymbole Xi Reizend
69,90 €*
Meier Guss
Meier Guss
massiver Heber für Gullydeckel Kanaldeckel; Aushebeschlüssel, Gullyhaken
  Kanaldeckel-Aushebeschlüsselschweres Modell Angeboten wird einen schweren Aushebeschlüssel aus Stahl für den Tiefbauer, GaLa-Bauer und Straßenbauer. Dieser Qualitätsschlüssel aus dem Hause MeierGuss dient dem Ausheben von Kanaldeckeln, Gullyabdeckungen, Abdeckungen mit Traverse und Zentralverschraubung, Abdeckungen mit Lüftungsöffnungen, Abdeckungen mit Aushebemuscheln etc. Der Aushebeschlüssel ist aus 18 mm starkem robusten Stahl und ca. 600 mm lang - das ermöglicht ein bequemes Arbeiten ohne Bücken!       Technische Daten:   Länge: ca. 600 mm größte Breite: 216 mm Werkstoff: Stahl Gewicht: ca. 2 kg                
63,90 €*
Aquaroc
Aquaroc
Regenwasserrückhaltung Retention Beton-Zisterne Aquaroc Hydrophant
  Hydrophant D - Regenwasser - Nutzen und Rückhalten Nennvolumen 2900 - 9200 Liter komplett mit LKW-Anlieferung und Versetzen in die Baugrube   ACHTUNG !!! Lieferungen in die Postleitzahlen-Gebiete (01,02,03,09,1,2,48 und 49 nur auf Anfrage) Bei allen anderen Postleitzahlen ist die Lieferung und das Versetzen in die Baugrube inklusive. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Nutzen Sie hierfür einfach hier rechts den Button "Fragen zum Artikel?" -------> Regenwassernutzung mit dem Hydrophant D Für die dezentrale Rückhaltung auf Grund einer kommunalen Vorschrift und die gleichzeitige private Nutzung von Regenwasser haben wir die Aquaroc- Modelle D entwickelt. Das Volumen für die dezentrale Regenwasser-Rückhaltung ist in den meisten Fällen von Seiten der Kommune vorgegeben. In diesem Fall können Sie das erforderliche Gesamtvolumen einfach selbst bestimmen. Umfasst die Vorgabe der Kommune jedoch weitere Kriterien, wie etwa eine bestimmte Ablaufgeschwindigkeit, übernehmen wir gern die Volumenberechnung für Sie. Vorteile für Sie und die Umwelt:     Abflussspitzen werden deutlich reduziert. Dies führt zu geringen Fließgeschwindigkeiten in Bächen und Flüssen, schont damit deren Ökosystem und trägt zum Hochwasserschutz bei.     Öffentliche Einrichtungen für Regenwasser in Kommunen werden deutlich entlastet. Dies führt zu niedrigeren Kosten die auf Bauherren umgelegt werden.   Austattung: - Behälter DN2300 mit Muffe und Ablauf - Konus mit 2 Anschlüssen für zulauf & Entnahme für KG DN 100 steckfertig - Abdeckung begehbar mit Rahmen - inklusive Notüberlauf und Kleinmengendrossel Optional erhältlich: Schwimmerdrossel ( gegen Aufpreis) Neunzig Prozent unserer Kunden entscheiden sich für den Hydrophanten, weil er:     anschlussfertig geliefert und mit einem Hub versetzt wird     deshalb das günstigste Preis-Leistungsverhältnis bietet     besonders stabil ist und damit eine hohe „Lebenserwartung“ hat Der Hydrophant ist ganz einfach unverwüstlich. Dank seiner hohen Alterungsbeständigkeit leistet er ein Leben lang gute Dienste. Das bekommen Sie schwarz auf weiß:     30 Jahre Garantie auf Dichtigkeit des monolithischen Unterteils und Stabilität des Behälters. Sollte bei etwaigen Schäden eine Nachbesserung fehlschlagen, leisten wir kostenlosen Materialersatz und übernehmen darüber hinaus anfallende Kosten bis 2.000 Euro. das Versetzen in die Baugrube ist im Preis enthalten     preisgünstiger als Kunststoffbehälter     einfacher und kostengünstiger einzubauen als ein Kunststoffbehälter (es müssen weder besondere Einbauvorschriften beachtet noch speziell Verfüllmaterialien beschafft werden)     auftriebssicher, stabil und langlebig ohne jeglichen Wartungs- oder Pflegeaufwand begehbarer Deckel im Lieferumfang enthalten – befahrbare Deckel gegen Aufpreis lieferbar! Der Hydrophant wird standmäßig mit begehbarem Deckel ausgeliefert! Wird er Hydrophant D bauseitig so eingebaut, dass er befahrbar sein muß (z.B. am Hof, unter Garagenauffahrten oder Carports), müssen Sie eine befahrbare Abdeckung mitbestellen. Der Mehrpreis richtet sich nach dem Gewicht! Belastbarkeit bis 5 Tonnen: Aufpreis 129,- Euro Belastbarkeit bis 12,5 Tonnen (Klasse B) – Aufpreis 259,- Euro Belastbarkeit bis 40 Tonnen (Klasse D) – Aufpreis 349,- Euro Es ist weiteres Zubehör in großer Zahl und Angebotsvielfalt erhältlich – Tauch- und Saugpumpen, Füllstandsanzeige, Notausstiegshilfe, Kleintierschutz etc. pp. – wir beraten Sie gerne. Mailen Sie uns Ihre Telefonnummer, wir rufen gerne zurück! Pumpen in großer Auswahl! Notausstiegsleiter Füllstandsanzeige Kleintierschutz Die Auslieferung von Betonbehältern erfolgt mittels normaler 3-achsiger Fahrzeuge mit Anhänger. Für diese muss eine befestigte und ebene Zufahrtsmöglichkeit bis ca. 3,50 m an die Behältergrube gegeben sein. Für das Fahrzeug ist ein Arbeitsraum von 6 x 11 m erforderlich. Wir liefern kurzfristig, an festgelegten Tagen, in der Regel spätestens 5 Arbeitstage nach der Bestellung. Bitte geben Sie uns Ihre Telefonnummer zur genauen Lieferterminabsprache bekannt. Schon bald auf dem Weg zu Ihnen – Ihre neue Regenwassernutzung Hydrophant! Betonbehälter sollten möglichst nahe am Gebäude (kurze Leitungen) eingebaut werden. Wenn Sie neu bauen, kann die Behältergrube zusammen mit der Baugrube ausgehoben und später gemeinsam kostensparend verfüllt werden. Der Ausschachtwinkel richtet sich nach der örtlichen Bodenbeschaffenheit. Auf den tragfähigen Untergrund bringen Sie 10 cm Feinsand auf. Bei Hydrophant verändert sich die Behälterhöhe (H) und damit die Ausschachtmaße sowie die Höhen für Einlauf, Ablauf, und Versorgungsrohr zur Pumpe bei  Abdeckung 12,5 t um 13 cm Abdeckung 40,0 t um 18 cm  
1.909,00 €*